• Home
  • Freizeit
  • Sehenswert

Sehenswert

St. Thekla-Kirche

Die katholische Kirche St. Thekla zählt – auch laut Liste der Kulturdenkmäler des Landes Rheinland-Pfalz (Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz) – zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Ortes. Erbaut wurde sie in den Jahren 1923 bis 1935, und zwar hauptsächlich von Reckershausener Katholiken. Der Hochaltar mit der zu ihm gehörigen wertvollen Holzfigur des hl. Joh. Nepomuk stammt aus dem ehemaligen St. Afrakloster in Trier.

 

Friefhofskreuz der alten Kapelle

Ebenfalls sehenswert ist das Friedhofskreuz auf dem heutigen Gemeindefriedhof, gegenüber der St. Thekla Kirche. Dieses aus Sandstein im 19. Jahrhundert erbaute Kreuz steht an der Stelle, an der zuvor der Altar der alten Reckershausener Kapelle gestanden hatte.

 

Friedhofslinden

Auch die Linden auf dem Friedhof sind beachtenswert, sie stehen unter Naturschutz und sind über 300 Jahre alt.